Im Video von Enna Le ist sie nur eine Fantasie – aber vielleicht ist sie schon da »Zeitenwende (JAB-Mix)«

Jellybean
Fotocredit: © Colourbox/Timo Skorzig

Enna Le ist persönlich und musikalisch stark von ihrer Heimatstadt Berlin geprägt, die Stadt inspiriert sie immer wieder aufs Neue. Im angesagten Multikulti Künstler- und Szeneviertel Neukölln hat sie ihr Studio, wo sie Songs für sich und andere schreibt und mit anderen Musikern und Produzenten arbeitet. Der Name ihres Albums „Großstadtkind“ kommt also nicht von ungefähr. Enna Le macht keine Kompromisse, sie geht ihren Weg in der Gewissheit, in der Spur ihres Lebens zu sein und zu bleiben. Ganz wie in ihrer neuen Single „Zeitenwende“:

„Dreh den Tag, wenn er grau ist, ins Licht… oder fahre weg aus dem Alltag, wenn er dich erdrückt!“

Es ist ein Appel an den Mut zur Veränderung, wenn sie nötig ist.

Die Musik von Enna Le ist eingängiger aber markanter Synthie-/Elektropop und hat viele Facetten, in die man eintauchen kann, wie in ihr geliebtes Berlin.

Die neue Enna Le Single „Zeitenwende“ ist ab sofort erhältlich.

https://youtu.be/6PPWwEFKopM

Quelle: www.mcs-berlin.com
Fotocredit: © Colourbox/Timo Skorzig

0 0
Nächster Beitrag

Víkingur Ólafsson - das neue Album „Debussy · Rameau“ erscheint am 27.03.

Es geht um stille Leidenschaft in diesem Video«, sagt Víkingur Ólafsson über den Film, den er gemeinsam mit Magnús Leifsson produziert hat. „The Arts and the Hours“ erscheint anlässlich der gleichnamigen Single, die der isländische Pianist eigens für sein Album „Debussy · Rameau“ arrangierte. »Die Musik ist meine neue Transkription […]